23.06. Kreis Viersen, 24.06. Mönchengladbach, 25.06. Krefeld, 26.06. Rhein-Kreis Neuss

Hier findest du die Unternehmen und die Ausbildungsmöglichkeiten

CHECK IN Day Teilnahmeorte

Ausbildungsberufe und duale Studiengänge finden

Berufe bei den CHECK IN Days

Es bietet kein Unternehmen diese Ausbildung an!

CHECK IN Organisationsbüro

Böhlerstraße 1
40667 Meerbusch

Telefon:  0 21 59 / 814 31 90
Fax:  0 21 59 / 96 25 12
Mail:  info@checkin-berufswelt.de

Unternehmen öffnen ihre Türen - Komm rein!

Alles ist vorbereitet. Jetzt liegt es an dir. Die CHECK IN Unternehmen bieten dir die Möglichkeit dich umzusehen, hinein zu schnuppern, Kontake zu knüpfen - kurz dich beruflich zu orientieren. Ganz sicher gibt es noch ein paar Fragen - hier die passenden Antworten:

Wo findet die CHECK IN Berufswelt 2014 statt? In den Räumen der CHECK IN Unternehmen - live und vor Ort.

Wie kann ich mich jetzt schon informieren? Zum Beispiel hier auf der Homepage. Ruf die Unternehmensseiten auf und informiere dich über die Unternehmen, über duale Ausbildungen, duale Studiengänge und Praktika. Oder auch auf Facebook unter www.facebook.de/cibface

Wie bekommt man das CHECK IN Schülermagazin? Ganz einfach - auch Deine Schule hat Schülermagazine geliefert bekommen. Frag doch einfach beim STUBO (Studien- und Berufswahlkoordinator) deiner Schule nach. Oder schreib uns eine E-Mail.

Muss man sich anmelden? In der Regel nicht. Manche Unternehmen erbitten eine Anmeldung um z.B. Führungen durch den Betrieb besser organisieren zu können. Bei ganz wenigen Unternehmen ist eine Anmeldung vorgeschrieben. Die Infos dazu findest Du auf den Unternehmensseiten.

Wann geht es los und wo kann man hingehen? Du hast 4 Tage Zeit. Am 23. Juni (Montag) geht es im Kreis Viersen los, am Dienstag kannst Du dann Unternehmen in Mönchengladbach besuchen. Mittwochs kannst Du Deine Chance in Krefeld wahrnehmen. An den ersten drei Tagen erwarten die Unternehmen dich jeweils von 14-18 Uhr. Am Donnerstag, dem 26.6. kannst du dann im Rhein-Kreis Neuss die CHECK IN Unternehmen besuchen. Allerdings sind die Türen hier etwas füher geöffnet. Weil um 18 Uhr die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM spielt , ist die CHECK IN Berufswelt hier von 12-16 Uhr geöffnet.


Finde die Ausbildung die zu dir passt. Das CHECK IN Schülermagazin als pdf-Datei - Klick auf das Titelbild ...

Gerade noch in die Schulen als Papierversion audgeliefert, findest du dein Schülermagazin auch hier als pdf-Datei. Einfach auf die Titelseite klicken und schon startet der Download. 

Im Magazin findest Du Geschichten von Azubis, die über die CHECK IN Days zu ihrem Ausbildungsplatz gekommen sind sowie News, Tipps und Tricks rund um das Thema Berufsorientierung. Die vier Hochschulen im CHECK IN Aktionsgebiet berichten über Neuerungen und über die Vielfalt der dualen Studienangebote. 

Die Porträts der Unternehmen lassen sich einen ersten Praxis-Einblick gewinnen und regen ganz siher zu Besuchen an den CHECK IN Days an. Abgerundet wird das Magazin durch das vollständige Verzeichnis der teilnehmenden Unternehmen mit Ausbildungs- und Praktikaangeboten sowie den Kontaktdaten der Ansprechpartner. Los geht's   - Klick drauf und mach dich schlau.


 

Mach's öffentlich! 

Unter dem Motto "Mach's öffentlich!" präsentiert die Agentur für Arbeit Krefeld Ausbildung und Perspektiven im öffentlichen Dienst. Im Berufsinformationszentrum Krefeld stehen zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung: 

Agentur für Arbeit

            Bundespolizei              Bundeswehr

Deutsche Rentenversicherung 

Finanzverwaltung  Oberlandesgericht Düsseldorf 

Polizei Krefeld

Stadt Krefeld Zoll

 
Anschauen? Klick hier ...


CHECK IN Berufswelt

CHECK IN Berufswelt ist eine dezentrale Schule-Wirtschaft Initiative, die bei den teilnehmenden Unternehmen stattfindet.

Die Unternehmen öffnen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8-13 am CHECK IN Day in ihrer Region ihre Türen von 14-18 Uhr (im Rhein-Kreis Neuss 12-16 Uhr). An vier Tagen haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Unternehmen und Institutionen in der unmittelbaren Umgebung und in den Nachbargebieten zu besuchen. 

Über Informationen in den Schulen, über die Homepage der Aktion die Facebook-Präsenz und nicht zuletzt das CHECK IN Schülermagazin werden die Jugendlichen zur Teilnahme an den CHECK IN Days eingeladen.